Microneedling – Zellerneuerung aus eigener Kraft

microneedling

Was ist Microneedling?

Das Microneedling in der Kosmetik ist ein hoch wirksames, nicht ablatives* Verfahren um dem Hautalterungsprozess ein Schnippchen zu schlagen.
Die hocheffektive Methode des Needling ist ein schonendes Verfahren der Hautstraffung. Es wird in der apparativen Kosmetik zur Behandlung vieler ästhetischer Hautprobleme eingesetzt. Micro-Needling dient der Verbesserung des Hautbildes bei müder, schlaffer und schlechter durchbluteter Haut. Speziell bei der Narbentherapie werden sensationelle Ergebnisse erreicht.

*Nicht ablatives Verfahren heißt:
Die Haut wird nicht dünner, wie bei der Laserbehandlung, es wird an der Oberfläche der Epidermis nichts abgetragen, wie z.B. bei der Microdermabrasion.

Was passiert beim Microneedling?

Beim Verfahren des Microneedling werden der Haut 2 Reize gegeben.
1. Mit dem Eindringen der Micro-Nadel in die obere Hautschicht der Epidermis wird bestimmten Rezeptoren ein Verletzungsreiz gegeben. Einhergehend mit dem Signal die Haut so schnell wie möglich zu reparieren. Ein natürlicher Mechanismus zur Hauterneuerung, ähnlich wie bei der Wunderheilung wird sofort in Gang gesetzt.
2. Mit dem perforieren der Hornschicht werden Microkanäle geöffnet, welche die Aufnahmefähigkeit der Haut steigern und damit die Wirkstoffversorgung optimal beeinflussen.

Der Heilungsprozess nach dem Microneedling

Während des Reparaturprozesses werden Wachstumshormone ausgeschüttet, Stammzellen und Fibroblasten aktiviert, das führt zu einem Überschuss an Hyaluron -, Elastin- und Kollagenproduktion, diese sind verantwortlich für die Elastizität und Festigkeit der Haut.
Sensationelle Ergebnisse werden in den Bereichen Hautfestigkeit, Faltenreduktion und Hautverjüngung, Narbenredutkion – Aknenarben, OP-Narben, Unfallnarben -, Porenverfeinerung, Verfeinerung des Hautbildes, Reduzierung von Altersflecken, Pigmentstörungen und Anregung des Haarwachstums erzielt.

Vorteile des Microneedling

• Effektives Ergebnis
• Langanhaltender Wirkungsprozess
• Ohne Narben
• Ohne Narkose oder Skalpell
• Ohne künstliche Stoffe, Substanzen in die Haut zu injizieren
• Ohne Ausfallzeit
• Geringe Belastung für die Haut
• Fast kein Schmerz

Weitere interessante Informationen zu Microneedling finden Sie auf der Seite von dermedis.